Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Melitta Gräfin Staufenberg - Eine Spurensuchestauffenberg16. Oktober 2009 bis 30. Mai 2010

Aus den zahlreichen Nebenfiguren, von denen im Nachklang des gescheiterten Attentats vom 20. Juli 1944 die Rede ist, sticht neben Nina Gräfin Stauffenberg, der Witwe des Attentäters, vor allem ein Name hervor: Melitta Gräfin Stauffenberg. Sie war Ingenieurin in Adlershof, Rechlin und Gatow, hochdekorierte Pilotin, Ehefrau des Stauffenberg-Bruders Alexander – und unentdeckte Mitverschwörerin des Anschlags auf den „Führer".

Dieser Zwiespalt in ihrer Person macht sie zu einer nicht unumstrittenen Repräsentantin einer vom Nationalsozialismus geprägten Zeit.